Auch, wenn Flüchtlinge der Notunterkunft nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadt liegen, kümmern wir uns ehrenamtlich um die dortigen Asylsuchenden, die in der Regel für wenige Wochen in der Notunterkunft und in Soest verbleiben.

Zurzeit engagieren sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt in der Unterkunft vor allem im Bereich der Sprachförderung und der Kinderbetreuung.

 

Johanneskirchengemeinde Soest
Hamburgerstr. 1
59494 Soest

 

Wir bieten an:

  • Sprachkurse: Alphabetisierungskurs und Kurs: „Erstbegegnung mit der deutschen Sprache“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Soest und der Stadt Soest (Termine: Dienstags und Donnerstags von 09:00 Uhr - 12:00 Uhr).
    Das Unterrichtmaterial wird von der Gemeinde gestellt.  Für eine Kinderbetreuung in der Zeit der Sprachkurse ist gesorgt.
  • Hilfe bei Wohnungssuche, bei Ämtergängen und Begleitung vor Gericht in besonderen Fällen im Asylverfahren 

stefan weyerKontakt

Stefan Weyer

Arbeitskreis Erstversorgung

 

Tel.: 02921/73401
Mobil: 0177 3568168
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitskreise

Wenn auch Sie sich engagieren möchten, dann melden Sie sich bitte bei den entsprechenden Arbeitskreisen Bildung, Dolmetschen, Sport, Kultur, Erstversorgung oder Mobilität.
>> Übersicht und Kontakte