Wenn Sie über die Arbeitskreise ein passendes Engagement in der Flüchtlingsarbeit gefunden und sich für das Ehrenamt bei der Stadt regestiert haben, erhalten Sie einen bestimmten Versicherungsschutz.

Alle Details zum Umfang der Versicherung werden in Kürze hier veröffentlicht.

Vorab können Sie sich auf der Homepage des Bundesministerium für Arbeit und Soziales darüber informieren: http://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen/a329-zu-ihrer-sicherheit-unfallversichert-im-ehrenamt.html

Die Borschüre des Bundesministeriums mit dem Titel "Zu Ihrer Sicherheit. Unfallversichert im freiwilligen Engagement", kann auch im Büro der Integrationsbeauftragten, Frau Klimann abgeholt werden: Am Vreithof 8, 59494 Soest, Raum 2.12.